Meilensteine

Zur Rose wurde 1993 vom jetzigen CEO Walter Oberhänsli und Ärzten als Grossistin für selbstdispensierende Ostschweizer Ärztinnen und Ärzte gegründet. Der Firmenname leitet sich vom Haus zur Rose in Steckborn ab, in welchem sich nach wie vor eine Ladenapotheke befindet.

Bild Geschichte

Märchen? Illusion? Eine Idee wird Realität.   Eine Reportage aus Gründertagen

2017 Juli
Zur Rose beliefert die Medbase-Zentren exklusiv mit Arzneimitteln. Medbase ist der grösste Dienstleister in der ambulanten medizinischen Grundversorgung der Schweiz.
2017 Juli
Zur Rose eröffnet die erste Shop-in-Shop-Apotheke in der Migros-Filiale an der Berner Marktgasse.
2017 Juli
Erfolgreicher Börsengang: Die Zur Rose Group AG wird am 6. Juli 2017 an der SIX Swiss Exchange kotiert.
2016 September
Zur Rose Group vollzieht eine Kapitalerhöhung durch die Beteiligung des neuen Ankeraktionärs, der Corisol-Gruppe mit Sitz in Zug. Aus den Mitteln dieser Kapitalzufuhr finanziert Zur Rose die geplante Wachstumsstrategie für den weiteren Ausbau ihrer europäischen Marktführerschaft.
2016 August
Zur Rose eröffnet ihren ersten Flagshipstore in Bern. Mit der Filiale verknüpft Zur Rose Versand- und stationäres Geschäft im Rahmen einer Omni-Channel-Strategie und bietet ihren Kundinnen und Kunden somit kanalübergreifend den zeitlich flexiblen Bezug von Arzneimitteln, Drogerie- und Gesundheitsprodukten.
2015 September
Versand rezeptfreier Arzneimittel (OTC) an Patienten nur noch nach Vorliegen eines ärztlichen Rezepts auf Basis eines persönlichen Kontakts zwischen Arzt und Patient erlaubt (Bundesgerichtsurteil vom 29. September 2015). Für Zur Rose wird der OTC-Versand damit faktisch verunmöglicht.
2015 September
Einführung Online-Rezeptkonto für die Kundinnen und Kunden in der Schweiz. Das Konto bietet zahlreiche Services, wie zum Beispiel online Medikamente nachzubestellen, die Rezepterneuerung beim Arzt online anzufordern oder die Übersicht aller bisherigen Medikamentenbezüge.
2015 Juni
Umzug von DocMorris in den Businesspark «Avantis» in Heerlen mit hochmodernem Logistikzentrum und neuem Verwaltungsgebäude.
2015 Mai
DocMorris bringt mit der Mobile Pharmacy App eine weitere Innovation im Bereich der digitalen Services auf den Markt. Die App bietet auf der Grundlage der personenbezogenen Medikationsdaten u.a. Funktionen zur Arzneimitteltherapiesicherheit und zur Therapietreue.
2015 Mai
Zur Rose AG wird in Zur Rose Group AG umfirmiert. Der neue Name vermittelt damit eindeutig den Gesellschaftszweck als Dachorganisation.
2015 März
Zur Rose übernimmt die im Bereich der integrierten Versorgung und Hausarztmodellen tätige BlueCare AG.
2014 Juni
Das Versandgeschäft der Marke VfG wird vollumfänglich von Halle an der Saale aus abgewickelt. Das Logistikzentrum in Tschechien wird eingestellt.
2014 März
Einstieg von DocMorris in die Telepharmazie mit der Deutschen Telekom: Patienten können sich audiovisuell über Medikamente und ihre Anwendung bei einem DocMorris-Apotheker informieren und beraten lassen.
2013 Januar
Zur Rose Pharma erhält zum dritten Mal in Folge das Gütesiegel «Tob Job» und gehört damit zu den besten Arbeitgebern im KMU-Bereich Deutschlands.
2013 Januar
Die inhabergeführte Versandapotheke Zur Rose in Deutschland, wichtige Kundin von Zur Rose Pharma GmbH, ist neu Kooperationspartner von dm, Deutschlands grösster Drogeriemarktkette.
2012 Oktober
Zur Rose erwirbt mit DocMorris die grösste Versandapotheke Europas.
2011 August
Lancierung der Dienstleistung HomeCare: Pflegefachfrauen von Zur Rose unterstützen Patientinnen und Patienten zu Hause bei der Einnahme, Infusion oder Injektion von Medikamenten.
2011 Januar
Erweiterung des Angebots im Schweizer Versandgeschäft um rezeptfreie Arzneimittel (OTC).
2011 Januar
Markteintritt in Österreich im Versandgeschäft über eine Kooperation mit der grössten Drogeriemarktkette dm.
2010 März
Lancierung der iPhone-App «MediMemory Connect», welche chronisch Kranke zum richtigen Zeitpunkt an die Einnahme und richtige Dosierung der jeweiligen Medikamente erinnert und die Vorratshaltung unterstützt.
2009 November
Distribution des pandemischen Grippeimpfstoffes aus dem Pflichtlager des Bundes an Ärztinnen und Ärzte in verschiedenen Kantonen.
2009 Juli
Verkauf der Helvepharm AG an sanofi-aventis.
2007 April
Lancierung eines Zusatzangebots in der Versandapotheke mit Produkten rund um Gesundheit und Wellness.
2006 Dezember
Übernahme der VfG Versandapotheke mit Sitz in Tschechien und operativer Tätigkeit in Deutschland.
2006 September
Einführung von «Dailymed». Mit dieser innovativen Dienstleistung können Patientinnen und Patienten, die mehrere Medikamente kombiniert einnehmen müssen, diese individuell auf den jeweiligen Einnahmezeitpunkt portionieren lassen.
2006 Juli
Vollständige Übernahme der Helvepharm AG.
2004 Dezember
Gründung der Zur Rose Pharma GmbH in Halle (Saale), Deutschland, und Start des Versandgeschäfts in Deutschland.
2003 Juni
Zur Rose feiert 10-jähriges Jubiläum.
2002 Februar
Zur Rose erhält den Motivationspreis der Chance Thurgau, den «Thurgauer Apfel».
2001 Oktober
Zur Rose erhält den Innovationspreis «Logistics Fulfillment» der Schweizerischen Gesellschaft für Logistik.
2001 Mai
Übernahme der Neuen Kloster Apotheke AG, Muri.
Durch die Übernahmen der Ogera AG und der Neuen Kloster Apotheke AG wuchs der Marktanteil im Geschäftsfeld der Belieferung von selbst dispensierenden Ärztinnen und Ärzten auf über 25 Prozent. Somit gehört Zur Rose zu den Marktführern.
2001 Januar
Übernahme der Ogera AG, Dietikon.
2001 Januar
Start Medikamentenversand an Patientinnen und Patienten über die Versandapotheke.
2000 Januar
Beteiligung an der Helvepharm AG im Rahmen eines Joint Venture mit dem drittgrössten deutschen Generikahersteller Stada Arzneimittel AG.
1999 Oktober
Umzug von Steckborn nach Frauenfeld, Inbetriebnahme des Logistikzentrums mit einer Fläche von total 4500 qm.
1999 Juli
PolyRose Lieferservice entsteht als gemeinsames Tochterunternehmen von Zur Rose und dem Polymed Medical Center.
1993 Juni
Start Ärztebelieferung.
1993 März
Gründung Zur Rose mit 21 Ärztinnen und Ärzten. Eröffnung der Apotheke in Steckborn im Mai 1993.
Zur Rose Group AG Logo
Zur Rose Group
Zur Rose Group AG Logo Button open menu
Button close menu
Zur Rose Group