Medienmitteilung


KRY und DocMorris vereinbaren Partnerschaft

Berlin, 05.12.2019 – Das europaweit agierende Gesundheitsunternehmen KRY und Europas größte Versandapotheke DocMorris haben zum Start von KRY in Deutschland eine Partnerschaft vereinbart. KRY bietet deutschlandweit Patientinnen und Patienten digitale Arzttermine per Video. Über die KRY App erhalten sie eine professionelle medizinische Diagnose und Beratung von freiberuflich tätigen und in Deutschland zugelassenen Ärztinnen und Ärzten. Bei Bedarf stellt der behandelnde Arzt auch ein elektronisches Rezept (eRezept) aus, das wahlweise bei der Apotheke DocMorris oder einer Vor-Ort-Apotheke eingelöst werden kann.

Im Rahmen der Kooperation bewirbt die Apotheke DocMorris den Service von KRY, indem über verschiedene Kanäle, wie beispielsweise dem Web-Shop, Paketbeileger oder Newsletter, auf das telemedizinische Angebot von KRY hingewiesen wird. Auf Seite von KRY fungiert DocMorris als Apothekenpartner im Bereich der Versandapotheken, der über einen nahtlosen Prozess in die KRY App eingebunden ist. Nachdem der Arzt das eRezept ausgestellt und mit einer qualifizierten elektronischen Signatur versehen hat, wählt der Patient in der App, bei welcher Apotheke er das Rezept einlösen möchte. Entscheidet er sich für DocMorris, fügt der Kunde seine deutsche Lieferadresse hinzu und übermittelt das eRezept aus der KRY App direkt an die Apotheke DocMorris. Die Übertragung der digitalen Verordnung wird im Laufe des ersten Quartals 2020 über die technische Lösung der eHealth-Tec GmbH erfolgen – aktuell werden die dafür notwendigen Schnittstellen erstellt. Nach Eingang des eRezepts bei DocMorris wird die Verordnung der Arzneimittel pharmazeutisch geprüft, bearbeitet und schnellstmöglich an den Kunden versendet. 

„Die Einführung des elektronischen Rezepts bedeutet für die telemedizinische Betreuung von Patienten einen großen Fortschritt. Unsere Kooperation mit KRY ermöglicht einen vollständigen digitalen Versorgungsprozess des Patienten ohne Medienbruch: von der telemedizinischen Diagnose durch den Arzt bei KRY bis zur pharmazeutischen Prüfung, Beratung und der Dispensierung des verordneten Arzneimittels durch die Apotheke DocMorris. Damit machen wir einen weiteren Schritt zum vollversorgenden Gesundheitsanbieter“, sagt Olaf Heinrich, CEO von DocMorris.

„Mit KRY kann jeder Patient wählen, auf welchem Weg er sein Rezept einlösen möchte. Für viele Deutsche ist das der Gang in die Apotheke, andere lassen sich ihr Medikament lieber zuschicken. Durch unsere Zusammenarbeit mit DocMorris ermöglichen wir es dem Patienten, flexibel und bequem zu entscheiden und das Rezept bei Bedarf direkt online einzulösen,“ so Dr. Cristina Koehn, General Manager Deutschland bei KRY.

 

Über DocMorris:

Das Unternehmen
DocMorris, mit Sitz im niederländischen Heerlen, wurde 2000 gegründet und ist eine 100prozentige Tochter der Schweizer Zur Rose Gruppe, die 2018 in Deutschland einen Umsatz in Höhe von 581 Mio. Euro erzielte. Als Apotheke mit einem umfassenden Leistungsangebot versorgt DocMorris mit über 700 Mitarbeitern bundesweit mehrere Millionen aktive Kunden. Das Unternehmen steht für eine fortschrittliche, sichere und qualitativ hochwertige sowie flächendeckende pharmazeutische Versorgung. Dafür sorgt ein hochqualifiziertes Team von Apothekern und pharmazeutisch-technischen Assistenten.

Die Philosophie
Das Markenversprechen von DocMorris lautet: „Fortschritt in Verantwortung für unsere Kunden.“ Es unterstreicht den Anspruch des Unternehmens als Treiber und Vordenker von zukunftsorientierten Lösungen im Gesundheitsbereich. Ziel ist es diese für alle über eine umfassende, integrierte Gesundheitsplattform verfügbar zu machen. Zudem treibt das Unternehmen aktiv die stetige Weiterentwicklung von digitalen Services, wie  z.B. die des eRezepts voran. Diese Haltung ist tief in der Historie von DocMorris verankert. So entwickelte und realisiert das Unternehmen schon seit 2010 nachhaltige Programme zur Patientenversorgung und fokussiert seit Jahren die Weiterentwicklung der wissenschaftlich fundierten, standardbasierten pharmazeutischen Beratung, per Telefon, Brief, E-Mail oder Video-LiveChat.

Unternehmenskontakt Apotheke DocMorris:
Torben Bonnke
Director  Communication, PR and New Markets
Avantisallee 152
NL - 6422 RA Heerlen
Telefon: +49 (171) 864 888 1
E-Mail: torben.bonnke@docmorris.de

 

Über KRY:
KRY ist europäischer Marktführer im Bereich Digitaler Arztbesuch und eines der führenden Digital Health Unternehmen in Europa. Das Unternehmen bietet digitale Arztbesuche per Videosprechstunde an. Mit einer App ermöglicht KRY Patienten eine professionelle und unkomplizierte medizinische Diagnose oder Behandlung durch in Deutschland zugelassene Ärzte. Die Patienten können innerhalb weniger Minuten über die App mit einem Arzt sprechen und erhalten bei Bedarf ein elektronisches Rezept oder eine Krankschreibung. Damit ergänzt KRY die medizinische Versorgung vor Ort. Das Unternehmen startete 2015 in Schweden und verbindet medizinische Expertise mit neuester digitaler Technologie. Die Vision hinter KRY ist es, einen flexiblen Gesundheitsmarkt mitzugestalten, der die Bedürfnisse des Patienten ins Zentrum stellt. Für das Unternehmen arbeiten mehr als 600 Ärzte, die bisher über eine Million Patienten in Skandinavien, Frankreich und Großbritannien behandelt haben. Die App wurde europaweit bislang mehr als 1.2 Millionen Mal heruntergeladen.

Pressekontakt KRY:

Christiane Harders

The Medical Network

kry@themedicalnetwork.de

Tel.: 040 32904738 97

zurück
PDF
Zur Rose Group AG Logo
Zur Rose Group
Zur Rose Group AG Logo Button open menu
Button close menu
Zur Rose Group